Juni 2022

Wir können die Welt verändern

Der diesjährige Abi-Gottesdienst rief die anwesenden Abiturient:innen an der Schwelle in die Selbstständigkeit zur Übernahme von Verantwortung auf. Unter dem Motto "Nur Mut" erlebten die 150 Besucher:innen einen Gottesdienst, in dem es zur Sache ging...

Zündhölzer begeistern Publikum

Die zehn Spieler:innen der Zündhölzer überzeugten am 28. Juni 2022 auf ganzer Linie: Vielfältige Rollen, souveränes Spiel und ausgesprochen humorvolle Minidramen, die wunderbar zwischen Witz und Tiefgang wechselten...

Bulimie, Anorexie und Binge-Eating

Der Jahrgang 7 beschäftigte sich einen ganzen Schultag mit Essstörungen. Nach versierten Vorträgen von 12-Klässlerinnen setzten sich die Corvinianer:innen kreativ mit der Problematik auseinander. Berichte von Nele Oppermann, Q1, und Lea Hemmerich, 7m...

Toiletten sauberer als der Schulhof

Lea Hahn (Abi 2018) und ihr Forschungsteam von der Uni Göttingen stellten im MINT-Kurs ihr Forschungsprojekt zu genetisch modifizierten Bakterien vor, die Biotreibstoff herstellen können. Außerdem hatten die Master-Studierenden auch Materialien zur Durchführung verschiedener Labor-Experimente im Gepäck...

Diese Wünsche können wir als Schulgemeinschaft gemeinsam erfüllen!

Das Seminarfach "Zivilgesellschaft" ruft zu einer Spendenaktion am 1. Juli 2022 auf. Alle sind aufgefordert, zu spenden, was den ukrainischen Schüler:innen vor Ort für den Schulalltag oder ihre Hobbys fehlt. Für den 8. Juli ist ein Flohmarkt geplant. Weitere Infos hier...

Herzlich Willkommen, Westford!

Endlich ist es wieder soweit. Passend zum Sommeranfang trafen am 25. Juni die amerikanischen Austauschschüler:innen aus Westford in Northeim ein. Gleich am Wochenende stieg bei Wolf Keese in Berwartshausen die Welcome-Party. We are happy to have you with us!

Zündhölzer präsentieren neuste Produktion

Die Zündhölzer zeigen am Dienstag, 28. Juni 2022 um 19:30 Uhr in der Mensa sechs Sketche, bei denen einiges "Aus dem Ruder gelaufen" ist. In dem gut einstündigen Stück geht es um Rentenkürzungen, Geschlechterklischees und andere Alltags-Ärgernisse...

Im Herzen der Europäischen Union

Das Seminarfach "Zivilgesellschaft" besuchte auf seiner vorgezogenen Seminarfahrt die EU-Haupstadt Brüssel und besuchte unter anderem das unmittelbar vor der Sommerpause stehende Europäische Parlament. Sich mit dem europäischen Gedanken der Transnationalität zu identifizieren, fiel den demokratiegeschulten Corvinianer:innen dabei nicht schwer...

Putten, Chippen, Driven

Am 19.06. fand bei bestem sommerlichen Wetter das 2. Blockseminar des Sportkurses „Golfspiele“ statt, bei dem neben Disc-Golf und Minigolf in Northeim auch der Golfplatz in Levershausen als Sportstätte diente…

Wassersport auf der Rhume

Für ein noch breiteres Angebot an Sportarten bildete die Fachgruppe Sport sich jetzt zwei Tage auf dem Kiessee und auf der Rhume im Kajak, Standup-Paddeln auf Stehgewässern sowie im Paddeln auf Fließgewässern fort...

Beachvolleyball-Team reist nach Wilhelmshaven

Auf dem Bezirksentscheid Beachvolleyball in Braunschweig gelang dem Corvi-Team in einem hochwertigen Turnier der 2. Platz. Damit konnte die Gruppe das Ticket für den Landesentscheid am 06.Juli 2022 in Wilhelmshaven lösen. Das Corvi wünscht auch dort viel Erfolg!

Finissage mit neuer Band

Der Fachgruppe Kunst gelang mit "drifting in harmony" und einem Solo-Auftritt von Musiklehrer Gregor Wunderlich direkt vor dem vierten PoetrySlam ein berührender Abschluss der Kunstausstellung 2022, auf der Schüler:innen aller Jahrgänge ihre Werke präsentiert hatten..

Vierter PoetrySlam in der Stadthalle

Vor 350 Zuschauenden boten 16 junge Slammer:innen von KGS und Corvi aus dem Jahrgang 10 ein echtes Gänsehautprogramm in der Stadthalle Northeim, bei dem das Gewinnen gar nicht im Vordergrund stand, denn immer berührte die persönliche Stimme und die Professionalität der Auftritte...

Emilia Fritz belegt sensationellen 3. Platz!

Emilia Fritz aus der 10a hat am Freitag, 17. und Samstag 18. Juni im Bundesfinale "Jugend Debattiert" in Berlin die ersten drei Runden gewonnen und wurde im Finale Dritte. Mit großer Sachkenntnis und souveränem Auftreten erreichte sie dieses beeindruckende Erlebnis…

Die verflixte letzte Minute

Die Mädchen der Jahrgänge 2010/11 verpassten ganz knapp, unglücklich und tränenreich in Braunschweig den Einzug ins Landesfinale. Dass das Team insgesamt dieses Jahr also Bezirksvize wurde, ist dennoch ein sensationelles Ergebnis. Wir sind gespannt auf's nächste Jahr! Teamleiter Schulz mit Details...

Wenn Drama zur Mahnung wird

Zwischen sachlicher Dokumentation und transformierender Inszenierung bewegte sich ein historisch gut informierter Kurs Darstellendes Spiel aus Q1. Den 24 Darsteller:innen gelang mit "Minus-Mensch" die Auseinandersetzung mit einem dunklen Thema: Den Massenmord an Kranken durch Ärzte im Dritten Reich.

Minus-Mensch

Die Theatersaison am Corvi geht in die Endphase. In dieser Spielzeit wird neben der Aufführung der Zündhölzer noch das DS-Stück "Minus-Mensch" gegeben. Es findet am Montag, 13. Juni um 19.30 Uhr in der Mensa statt. Der Q1-DS-Kurs präsentiert eine Eigenproduktion über Euthanasie im Dritten Reich...

Kunstausstellung in der Stadthalle

Zu einer Finissage am 16. Juni, 18 Uhr (direkt vor dem PoetrySlam) laden die Fachgruppe Kunst sowie zahlreiche junge Künstler:innen ein. Es ist die letzte Gelegenheit, die vielfältige Kunst von Masken, Installationen, Videocomics, Ölgemälde, Aquarelle und Skulpturen zu erleben. Der Eintritt ist frei.

Nur 65 Cent pro Buch

Albrecht Gralle, bekannter Northeimer Autor von mehr als 50 Büchern, nutzt auch extreme Erfahrungen als Schreibideen. Jetzt hat er zum Welttag des Buches der Klasse 5b aus seinem Parallelwelt-Roman "Der gläserne Vogel" in der Buchhandlung Grimpe vorgelesen und erzählt, wie er arbeitet...

DS zeigt Achtsamkeit

21 Schüler:innen aus dem Jahrgang Q1 zeigten am 8. Juni 2022 ein bitteres Bühnenstück über fehlende Achtsamkeit im Alltag. Im Farbenrausch und mit konsequentem Körperspiel gelang die ambitionierte Eigenproduktion. Erste Bildeindrücke von der Aufführung...

Umarm dich innerlich

Fünfzehn Zehntklässler:innen, fünfzehn berührende Texte, über Privilegien, Verlust, Fußball, das in der Welt sein. Das erwartet das Publikum beim diesjährigen Poetryslam am 16. Juni um 19 Uhr in der Stadthalle. Die Finalist:innen, allesamt von ihren Klassen ausgewählt, erhielten jetzt ein letztes Coaching mit Felix Römer...