Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Darüber hinaus zählen wir (anonym) die Besucher unserer Webseite.

Ein darüber hinaus gehendes Sammeln/Verarbeiten von Besucherdaten findet nicht statt.

Zukunftstag

28.03.2019

Infobrief zur neuen Teilnahmepflicht am Zukunftstag 2019
an die Eltern und Schülerinnen und Schüler, Jg. 5-9

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

es vergeht noch etwas Zeit bis zum 28. März 2019, dem nächsten Zukunftstag für Mädchen und Jungen. Da aber für Gymnasien und deshalb auch am Corvinianum ab 2019 veränderte Bedingungen gelten und viele attraktive Praktikumsplätze schon bald ausgebucht sein werden, möchten wir Sie und Ihre Kinder bereits jetzt auf dieses Datum aufmerksam machen und zugleich über die Neuregelungen 2019 informieren.

Zukunftstag: Teilnahme am Corvi jetzt verpflichtend
Das Kultusministerium hat den Stellenwert der beruflichen Orientierung auch an den Gymnasien gestärkt. Entsprechend hat unsere Fachgruppe Politik-Wirtschaft unser bestehendes Konzept zur beruflichen Orientierung angepasst. Eine Änderung ist, dass die Teilnahme am Zukunftstag in den Jahrgängen 5-9 künftig nicht mehr nur auf Antrag erlaubt, sondern für alle verbindlich ist, damit im Lauf dieser Jahre in fünf verschiedene Berufe /Arbeitsplätze hineingeschnuppert wird.

Geschlechteruntypische Praktikumswahl nicht mehr zwingend.
Dabei kann es wie bisher durchaus sinnvoll sein, einmal einen für das eigene Geschlecht eher „untypischen“ Beruf anzusehen – es ist aber jetzt keine zwingende Bedingung mehr.
Viele Betriebe bieten am Zukunftstag besondere Angebote/Aktionen an.
Eine Liste möglicher Firmen in Northeim und Umgebung finden Sie zum Beispiel hier.

Unterstützung bei der Praktikumssuche
Ich bitte die Eltern, ihre Kinder bei der Suche nach einem geeigneten Platz zu unterstützen. In den Jahrgängen 5+6 wird diese Unterstützung vermutlich noch wirklich gebraucht, in den Jahrgängen 7-9 dürfen wir auf eine wachsende Selbstständigkeit hoffen.
Sobald ein Platz gefunden und vom Betrieb zugesagt ist, sollte der Klassenlehrer informiert werden, damit wir einen Überblick bekommen, wer bereits wo einen Platz hat und bei Bedarf ggf. von schulischer Seite noch Unterstützung geben können.

Zur Klärung möglicherweise noch offener Fragen findet ein
Informationsabend am Dienstag, 08.01.2019, 19.30 Uhr, im großen Forum
statt, zu dem ich alle interessierten Eltern hiermit herzlich einlade.

Mit freundlichen Grüßen
Christoph Dönges, Schulleiter
 
Anträge auf Freistellung vom Unterricht gibt es unter Formulare

Zurück