Wintersporttag des Corvinianum

Sonne und Pulverschnee für alle. Die Schüler*innen der Jahrgänge 8 und 10 erlebten einen ereignis- und erfahrungsreichen Wintersporttag im Harz: Beim Langlauf auf den Strecken unterhalb des Brockens, auf den Pisten des Matthias-Schmidt-Berges in St. Andreasberg und dem Wanderweg zum Brocken. Nur die Eisläufer tummelten sich auf den Spuren der Eishockey-Cracks unter dem Dach des Braunlager Stadions. Viele standen zum ersten Mal auf den schmalen oder breiten Brettern und bewältigten mit dem einen oder anderen "Schneekontakt", aber ohne ernsthafte Probleme etliche Kilometer. Anstrengend war es für alle, mancher wird einen Muskelkater davontragen und sich dennoch dem allgemeinen Tenor anschließen, dass dem Winter im Harz viele positive Seiten abzugewinnen sind.

Text: Bruns Fotos: Scholz, Kuschke

Zurück