Februar 2022

Sandmann, lieber Sandmann

Der DS-Kurs Q2 gA12 zeigte eine bilderreiche, kraftvolle und intensive  Adaption von E.T.A Hoffmanns "Der Sandmann" und führte dem gespannten Publikum vor Augen, wie schnell man die Wirklichkeit aus dem Blick verlieren kann... 

Abschied von der Logik

Dynamisch und engagiert präsentierte der 13. Jahrgang im Darstellenden Spiel vor einem kleinen Publikum von etwa 60 Zuschauenden eine anregende Adaption von William Goldings "Herr der Fliegen". Parallelen zur Zivilgesellschaft der Gegenwart waren unübersehbar...

Infoveranstaltung digitales Endgerät Jahrgang 6

Die Infoveranstaltung zur Anschaffung von digitalen Endgeräten für den jetzigen Jahrgang 6 findet erst am 28. März statt und nicht - wie zwischenzeitlich angekündigt - am kommenden Montag. 

Auf dem Schulbauernhof

Im Winter 2022 ging es endlich wieder für die 5. Klassen auf den Schulbauernhof nach Hevensen. Über die Stallarbeit und die Erlebnisse dort zwischen Rind und Huhn, Lamm und Ferkel sowie die besonderen Bedingungen der Biohaltung berichten hier die Reporter:innen der Klassen. 

Alles, was die Tiere brauchen

2019 hat Claudia Eicke-Schäfer die Leitung des Schulbauernhofs übernommen. Am Nachmittag der Schulexkursion hatten die Reporter:innen der 5b das große Glück, die neue Chefin interviewen zu dürfen. Von Marlene Hartmann und Theo Nemeth...

Alle Kinder wollen lernen

Was Eltern und Lehrkräfte und zuletzt die Corvinianer:innen selbst dafür tun können, dass das Lernen wieder neu Spaß macht, weiß Jürgen Möller ganz genau. Mitte Februar 2022 startet sein Lernkurs für die Jahrgänge 5 und 6 am Corvi...

Einfach mal "Danke" sagen

Mit einem kleinen Wort viel erreichen. Vielleicht eine Blume dazu... Der Jahrgang Q2 bietet zum Valentinstag eine besondere Aktion an. Weitere Informationen gibt es hier...

La France - tu nous manques!

Frankreich – du fehlst uns - das zeigte einmal mehr die Deutsch-Französische Woche mit einer kunterbunten Ausstellung aller Jahrgänge und dem gelungenen Crêpes-Verkauf. Das war eine Hommage an ein besonderes Nachbarland und hat bei uns allen noch mehr Fernweh verursacht...